Tel. +49 178 775 54 70 mp@planet-escorts.de DE | EN

Escort Girl Irina Le Fey
Escort in Frankfurt
Escort Girl Liliana Lamour
Edelescort München
Highclass Escort Frankfurt
Liliana Lamour Escort Stuttgart
Irina Le Fey Escort Frankfurt
Escort Girl Köln


Poledance, Sport oder Erotik?

Wer kennt sie nicht, die neue Trendsportart, bei der Frauen oder Männer viel Haut zeigen, während sie sich stilvoll um, in (wie soll das gehen? :D) oder auf eine Metallstange wickeln. Mit Poledance verbinden viele eine sexy Tänzerin aus dem Stripclub. Aber was hat es damit auf sich? Ist Poledance einfach nur sexy, oder knallharter Sport? Für uns ist es ganz klar beides! Was viele nicht wissen, ist, dass die schönen Positionen an der Stange, die als Fotos durch die sozialen Netzwerke strömen, meistens mit einem großen Kraftakt verbunden sind. Je nach Anspruch der Positionen kann es sogar schmerzhaft werden und üble blaue Flecken mit sich ziehen. Dennoch ist der Reiz groß, denn Poledancer und Poledancerinnen haben einen unglaublich definierten sowie durchtrainierten Körper und sind zudem noch super dehnbar! Denn Kraft, Ausdauer und Flexibillität werden bei diesem Sport besonders gefordert. Der vermeintliche Mangel an Kleidung rührt daher, dass viel Haut besseren Halt an der Stange bewirkt. Mehr Kleidung führt zu leichterem Abrutschen und erschwert die fortgeschrittenen Positionen. Daher rühren also die blauen Flecken, denn es bringt so manchen an seine Grenzen, das gesamte Körpergewicht auf einer Haut Partie fokussiert zu halten. Die Verbindung von Musik und Tanz sorgt dennoch für einen großen Spaßfaktor und lässt die Performer und Performerinnen dabei noch umwerfend aussehen! Je langsamer und geschmeidiger die Bewegungen ausgeführt werden, desto mehr Kraft wird benötigt und desto beeindruckender sehen sie aus.

Viele glauben, der Ursprung dieser Tanzsportart läge im Stripclub.Tatsächlich stimmt dies auch, jedoch bleibt die Frage offen, wie denn die Tanzstange in den Stripclub kam! Die
kommt nämlich aus dem Zirkus. Dort gab und gibt es auch heute noch Akrobaten, welche an bis zu fünf Meter hohen, dünnen Stangen Kunststücke vorführen. Die Herkunft dieser Akrobatik liegt im Chinese Pole. Nach den Vorführungen im Zirkus kamen oft Prostituierte, um Kunden zu gewinnen, und standen dabei an diesen Stangen oder tanzten um sie herum. Irgendwer fand dies enorm sexy und hat es in Clubs etabliert. So lässt sich sagen, dass Poledance sich sowohl aus der Akrobatik als auch aus dem Rotlichtmileau heraus entwickelt hat und genauso unterschiedlich wird es auch getanzt! In den letzten Jahren wurde Poledance dank der vielen Vorzüge zu einer Trendsportart. In jeder großen Stadt gibt es Poledance Studios, in welchen Kurse besucht werden können. Je nach Spezialisierung des Studios geht es eher akrobatisch zu oder die Priorität liegt
auf Sexyness und Erotik. Oftmals werden außerdem Kurse im Chairdance, Lapdance und Burlesque angeboten. Wer einen Junggesellinnenabschied feiern möchte, wird bei speziellen Angeboten mit Poledance Training und Sekt fündig. Denn mit Freunden, macht es natürlich noch mehr Spaß! Wir finden Poledance großartig und sehen es als eine Form von Sport die Spaß macht, sowohl für Tänzerund Tänzerinnen, als auch für die Zuschauer! Durch spannungsvolle Bewegungen wird Selbst- und Körperbewusstsein gefördert, nicht wenige entdecken hierbei die eigene Schönheit (neu), egal ob mit oder ohne High-Heels. Für uns ist es die absolute Lieblingsportart!




Die Rose – von Unschuld zur Begierde


Die rote Rose ist die Blume mit der größten Bedeutung, steht sie doch nicht nur für Luxus und Wohlstand, sondern vor allem symbolisch für die Liebe. Schon früher badete man in Rosenöl, dekorierte Festtafeln mit unzähligen Blüten oder streute einen Teppich aus Blütenblättern auf den Boden.
Doch wie wurde die rote Rose zum Zeichen für Liebe und Erotik?
Einer Überlieferung zufolge hat Eva bei der Vertreibung aus dem Paradies heimlich eine weiße Rose abgebrochen und mitgenommen. Sie pflanzte den Rosenzweig in den kargen Erdboden und begoss ihn mit ihren Tränen. Eva hat so die Rose aus dem Garten Eden gerettet und ein Stück des Paradieses auf die Erde gebracht.
In der griechischen Mythologie wurde die Geschichte forgesetzt. Aphrodite, die Göttin der Liebe, wurde aus dem Meer geboren. Dabei verwandelte sich der Schaum der Meeresbrandung in eine weiße Rose. Die weiße Rose steht seither für die Sehnsucht und für die unschuldige, reine und treue Liebe.
Die rote Farbe erhielt die Rose erst durch Aphrodites Ehebruch mit dem schönen Adonis. Als ihr Ehemann Ares von dem Liebhaber erfuhr, lies er diesen töten. Auf dem Weg zu ihrem sterbenden Geliebten trat Aphrodite in Rosendornen und färbte die Blüten mit ihrem Blut rot. Die weiße Rose steht deshalb für die Reinheit der Liebe, während die rote Rose Begierde und Leidenschaft symbolisiert.
Jetzt wissen wir Damen, warum uns die Herren gerne rote Rosen schenken. Keine Blume der Welt ist so leidenschaftlich und aussagekräftig!
Mit dieser schönen Geschichte heißen wir euch herzlich willkommen auf dem neuen Planet Escort Blog!




Ein Planet eigens geschaffen, um Ihre persönlichen Fantasien wahr werden zu lassen. Ob Sie zum ersten Mal auf diese Seite gestoßen sind oder bereits die erlesenen Vermittlungs-Dienstleistungen der PLANET ESCORTAGENTUR in Anspruch genommen haben, Ihr Interesse zeigt, dass Sie ein niveauvoller Gentleman sind, der sich nicht mit weniger als dem Perfekten zufrieden gibt. Faszinierende selbständig tätige Escort Agentinnen werden Sie dabei begleiten, ihre Fantasien auszuleben bzw. zu erleben. Die Escortdamen bieten Ihnen ihren Highclass Escortservice unter anderem in Frankfurt am Main, Berlin, Köln, Stuttgart, München, Düsseldorf und vielen weiteren Städten. Gerne machen sie sich auch auf den Weg, an den Ort ihrer Wahl. Denn es ist doch kein Weg zu weit für ein besonderes Vergnügen zu zweit. Für jede gewünschte Mission gibt es auf unserem Planeten die passende Agentin. Lassen Sie Ihrer Fantasie also freien Lauf und geben Sie sich den Verführungskünsten der Planet-Escort Agentinnen hin. Machen Sie neue Erfahrungen und entdecken Sie so auch an sich selbst neue Seiten. Erleben Sie sich selbst auch mal auf eine völlig neue Art und Weise. Sich gemeinsam fallen lassen, sich dem anderen hingeben und gemeinsam auf der Welle der Ekstase zum Höhepunkt reiten. Neues ausprobieren, die eigenen Grenzen austesten oder diese sogar überschreiten. Dabei aber völlig man selbst sein können, sich nicht verstellen müssen. Fernab jeder Verpflichtung, Einschränkung oder Angst, einfach nur das Hier und Jetzt genießen. Dieses Gefühl teilen und sich zusammen dem Moment hingeben. Gemeinsam die Zeit anhalten. Das ist es doch, was einen das Leben erst richtig erleben lässt. Keine Einschränkungen, einfach nur Genuß in vollen Zügen.

Die über die meine Agentur vermittelten Escort Agentinnen kenne ich alle persönlich, es sind diskrete, niveauvolle und exklusive Begleiterinnen für jeden Anlass, die es sich zum Ziel gesetzt haben, Sie voller Charme, Humor und Leidenschaft zu verwöhnen. Sie lieben, was sie tun und sind mit Leidenschaft und dem Herzen bei der Sache. Sind Sie also auf der Suche nach einer Dame, mit der man(n) sowohl geistreiche und prickelnde Unterhaltungen führen kann, als auch das prickeln erotischer Intimität ausleben bzw. erleben kann, dann sind Sie hier genau richtig.